Rezepte rund um den Apfel

Blitz-Apfeltorte

Zutaten:
1 Becher Mehl            5 Eier
1 Becher Zucker        3-4 große Äpfel
1 Becher Nüsse        1 Packung Backpulver
½ Becher Öl                2 TL Kakao
1 TL Rum                   1 TL Zimt

Öl, Eier, Zucker, Nüsse, Kakao, Rum und Zimt gut verrühren. Kleingeschnittene Äpfel, Mehl und Backpulver unterheben. In eine befetteten Form bei ca. 180°C ca. 25 min. backen. Mit Staubzucker bestäuben oder mit Schokoladeglasur überziehen.

 

ApfelwaffelnApfelwaffel
Zutaten:
12 dag Butter
6 dag Zucker
4 Eier
250 dag Vollkornmehl (Weizen oder Dinkel)
1 Teel. Backpulver
1/8 l lauwarme Milch
3 Äpfel (grob raspeln oder klein würfeln)
5 dag Mandeln oder Nüsse
½ Teel. Zimt

Waffeleisen vor dem Backen mit Öl bepinseln, ca. 3 Essl. Teig auftragen und ca. 5 Minuten backen. Die warmen Waffeln mit Zimtzucker bestreuen.

 

IMG_0024Apfel-Nuss Muffins

Zutaten:
1 Apfel (würfelig)
5 dag Nüsse gehackt
1 Ei
50ml Öl
50ml Milch
10dag griffiges Mehl
1 TL Backpulver
7 dag Zucker
Vanillezucker

Alle Zutaten zusammen vermengen und in Muffinformen füllen. Bei 175 °C ca. 20 min backen.

 

IMG_0028Mohn-Apfelkuchen

Zutaten:
70dag Äpfel
5 Eier
15 dag Nüsse-gerieben
20 dag Mohn
25dag Zucker
10 dag Mehl
2 TL Backpulver
1 Pckg. Vanillezucker
1 EL Rum

Die geraspelten Äpfel (grob) in die mit Dotter und Zucker gerührte Masse geben. Mohn, Nüsse dazu, Schnee darüber. Mehl gemischt mit Vanille, Backpulver Rum unterziehen. Auf’s Blech streichen, bei 175°C backen.
Entweder mit Zitronenglasur oder Schlagobers verzieren.

 

IMG_0023Apfelkuchen mit Biskuitboden (Blechkuchen)

Zutaten Biskuit:
6 Eier
24dag Zucker
18dag Mehl
Rum, Zitrone

Zucker mit Dotter schaumig schlagen, etwas Rum und/oder Zitronensaft dazugeben. Schnee schlagen und mit Mehl vorsichtig unter die Dottermasse mischen.

 

Zutaten Apfelfülle:
1 l Apfelsaft
1 kg Äpfel geraspelt, Zimt, Zitrone
2 P. Puddingpulver
5 Blätter Gelatine
zusätzlich 1 Becher Schlagobers und Mandelplättchen

Mit Apfelsaft Pudding zubereiten. Geraspelte Äpfel dazugeben, etwas dünsten. Ausgedrückte Gelatine unterrühren – überkühlen lassen und auf das mit Ribiselmarmelade bestrichene Biskuit streichen.
Zuletzt steifgeschlagenes Obers darauf verteilen und mit gerösteten Mandelplättchen bestreuen.

 

IMG_0025Apfelstreuselkuchen

Zutaten:
30dag Butter
15dag Zucker
45dag Mehl
½ P. Backpulver

Streusel:

10dag Mehl
6dag Zucker
6dag geriebene Mandeln
8dag zerlassene Butter
etwas Zimt
ca. 1kg gehobelte Äpfel (vorgedünstet)

Mürbteig zubereiten, ca. 1 Stunde kühl rasten lassen.
Inzwischen Äpfel schälen, hobeln in etwas Apfelsaft dünsten und überkühlen lassen.
Mürbteig auf einem Backpapier ausrollen auf Backblech legen, mit Ribiselmarmelade bestreichen.
Die Äpfel darauf verteilen und mit dem fertigen Steusel bestreuen.
Ca. 40min bei 180° backen.

 

ApfelweintorteApfel-Weintorte

Zutaten:
125g Butter
125g Zucker
1 Ei
1 P. Vanillezucker
250g Mehl
½ P. Backpulver

Belag:
1kg Äpfel
0,75 l Weißwein
2 P. Vanillepudding
200g Zucker
1 P. Vanillezucker

Aus den Zutaten für den Teig einen Mürbteig kneten, in eine befettete, bemehlte Springform geben, einen hohen Teigrand machen.
Die geraspelten Äpfel gleichmäßig darauf verteilen.
Für den Belag Zucker, VZ, Puddingpulver mit etwas Wein anrühren, den restlichen Wein aufkochen, Puddinggemisch einrühren und kurz aufkochen lassen.
Vom Herd nehmen, unter Rühren überkühlen lassen und auf die Äpfel geben.
Bei 180° etwa 1 Stunde backen.

 

Apfel-Nuss-Kuchen

Zutaten:
28dag Margarine
24dag Zucker
6 Eier (Schnee schlagen)
2El Rum
10dag Nüsse
28dag Mehl
1 P. Backpulver
1 Vanillezucker

Rührteig zubereiten mit Apfelspalten belegen und bei 180° ca. 40 min backen.

 

Apfelkuchen mit feinem Rührteig

Zutaten:
200g weiche Butter
200 g Zucker
1P. Vanillezucker
abgeriebene Schale einer Zitrone
3 Eier
100 g Mondamin
300 g Mehl ( oder 400g Mehl)
Backpulver
1/8 l Milch
2 Beutel Mandelplättchen;
2-3 große, geschnittene Äpfel,
mit Zucker, Zimt und Zitronensaft marinieren
Mandelplättchen zum Verzieren

Die weiche Butter in eine hohe Bachschüssel geben, alle anderen Zutaten darauf verteilen und mit der Küchenmaschine oder dem Mixer den Teig auf höchster Schaltstufe 2 Minuten rühren. Die Hälfte des Teiges in eine gut gefettete Tortenform füllen, die Mandelplättchen darauf verteilen, die Apfelschnitze darauflegen und den restlichen Teig darüber verstreichen.
Bei ca. 150° (Heißluft) ca. 60 Min. backen.
Für den Guss Staubzucker mit Zitronensaft vermischen, über den heißen Kuchen streichen und die restlichen Mandelplättchen über die Oberfläche verteilen.

 

apfelringeApfelräder

Zutaten:
2 Eier
25 dag Mehl
¼ Liter Milch
Msp. Salz
4-5 Äpfel
Fett/Öl zum Herausbacken
Staubzucker
Zimt

Aus Mehl, Milch, Eiern und Salz einen festen Palatschinkenteig rühren. Die Äpfel waschen, schälen und das Kerngehäuse ausstechen. Dann in etwa ½ cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben in den Teig eintauchen und im heißen Fett beidseitig herausbacken. Die fertigen Räder in einem Zimt-Staubzucker-Gemisch wälzen. Noch warm servieren!

 

Apfelkuchen mit Sonnenblumenkernen

Zutaten:
170g Butter
170g Zucker
1 Prise Salz
3 Eier
200g Weizenvollmehl
3-4 Äpfel

Guss:
80g Honig
20g Butter
100g Sonnenblumenkerne

Aus den Zutaten einen Rührteig bereiten und in eine befettete und bemehlte Springform füllen. Die Äpfel schälen, in gleichmäßige Spalten schneiden und auf den Teig verteilen. Honig, Butter und Sonnenblumenkerne erhitzen und auf der Kuchenmasse verteilen. Den Kuchen bei Mittelhitze backen.

 

ApfelkrapfenApfelkrapfen

Zutaten Germteig:
50dag Mehl
4dag Germ
7dag Zucker
6 Dotter
10dag zerlassene Butter
¼l lauwarme Milch
etwas Zitronenschale
1 Prise Salz
ca. 2kg Äpfel
Backfett

Äpfel schälen, entkernen und in kleine Spalten schneiden. Teig 1 cm dick ausrollen, Apfelspalten darauflegen, Teig einrollen, in Scheiben schneiden auf ein bemehltes Brett legen, zudecken, nochmals gehen lassen. Backfett auf 180°C erhitzen, Teigscheiben einlegen, ca. 6 min. wie Krapfen backen.

 

IMG_0027Apfel-Vollkorntorte

Zutaten:
15 dag Öl
4 Eier (ganz)
25 dag Zucker
10 dag Nüsse
3 große geriebene Äpfel
20 dag Vollkornmehl
1 TL Zimt
1 P. Vanillezucker
1 P. Backpulver
ev. Schokoladeglasur

Eier und Zucker schaumig rühren, Öl, Zimt und Vanillezucker unterrühren, Packpulver mit Mehl vermengen und abwechselnd mit den geriebenen Äpfeln untermengen. Nach dem Backen auskühlen lassen und nach Belieben mit Schokoglasur bestreichen. Für Blechkuchen 1 ½ fache Menge nehmen. Bei Heißluft 160° ca. 45 min backen.

 

IMG_0032Gewürzapfel-Kuchen

Zutaten:
20 dag Mehl
10 dag Nüsse
20 dag Butter
10 dag Zucker
1 Ei
etwas Zimt & Nelkenpulver
Belag:
30 dag fein geschnittene
Äpfel (und Zwetschken oder Rosinen)
5 dag Zucker
Eiklar zum Bestreichen

Mehl, geriebene Nüsse, Zucker, Butter, Dotter und Gewürze zu einem Mürbteig verarbeiten und kurz rasten lassen. Mit der Hälfte des Teiges eine Tortenform auslegen, den Boden mit Marmelade bestreichen, die marinierten Äpfel, Rosinen (Zwetschgen) darauf verteilen, den Teigrest ausrollen, in Streifen radeln und diese als Gitter über die Apfelfülle legen, mit Eiklar bestreichen. Ca. 40 Minuten bei 150° backen.

 

Einfacher Apfelkuchen

Zutaten:
40 dag Mehl
1 P. Packpulver
20 dag Staubzucker
1 P. Vanillezucker
25 dag Butter
1 Ei
2 kg Äpfel

Belag:
1½l Apfelsaft
18 dag Puddingpulver
20 – 40 dag Zucker (je nach Säure der Äpfel)
Schlagobers zur Dekoration

Alle Zutaten für den Teig rasch (wie Mürbteig) zu einer kompakten Masse verarbeiten und 1 Stunde kühl rasten lassen. Teig dünn ausrollen und in eine gebutterte Kuchenform legen. Den Teig mit Backtrennpapier auslegen, mit trockenen Hülsenfrüchten auffüllen und im vorgeheizten Backrohr bei 180° etwa 15 min blind backen – auskühlen lassen.
Äpfel schälen, entkernen und blättrig schneiden. 1 l Apfelsaft aufkochen, den restl. Saft mir dem Puddingpulver verrühren. In den Apfelsaft einrühren und solange kochen bis eine cremige Konsistenz entsteht. Die Apfelscheiben zugeben und die Masse auf den Kuchenboden streichen. Kuchen im vorgeheizten Rohr nochmals 12 min. backen – mit Schlagobers servieren.

Apfel-Topfen-Kuchen

Zutaten:
Mürbteig:
12 dag Zucker
25 dag Butter
35 dag Mehl
1 Ei
1 Msp. Backpulver
ev. etwas Rahm

Topfencreme:
4 Eier (Schnee schlagen)
12 dag (Staub-)Zucker
1P. Topfen (40%)
1P. Vanillepudding
1/4l Schlagobers (geschlagen)
2P. Vanillezucker
Rum
5-6 große Äpfel blättrig
Zimt

Mürbteig zubereiten und auf ein Backblech auswalken.
Für die Topfencreme Eier und Zucker schaumig rühren, alle weiteren Zutaten beimengen. Äpfel und Zimt darüberstreuen.
Ca. 45 min. bei 170° backen.

 

IMG_0028Apfelbrot

Zutaten:

700 g Äpfel (grob geraspelt)            1 EL Kakao
125 g Rosinen                                    1 EL Lebkuchengewürz
150 g Walnüsse (grob gehackt)      1 EL Zimt
150 g Zucker (Rohrzucker)               1 Prise Salz
2 EL Sauerrahm                                ca. 300 g Roggenmehl
1 Stamperl Rum                                 1/2 P. Backpulver
(od. Orangensaft/Aroniasaft)

Äpfel grob raspeln und in eine große Schüssel geben. Mit Rosinen und Rum einige Stunden ziehen lassen. Alle übrigen Zutaten untermischen und zu einem Teig kneten.
Mit befeuchteten Händen 4-5 Striezel formen und im Backrohr ca. 1 Stunde bei 175° backen.

 

Written by

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Etiam libero diam, elementum eget porttitor at, tincidunt at nulla.